Schnecke aus Japan

0
540
Illegales „Schneckenhäuschen“. Japanisches Design in der Vega Baja. Foto: CBN-Archiv

Torrevieja – mar. Von den vielen Bau- und Investruinen in und um Torrevieja ist das Balneario de Lodos, das Schlammbad am Rande des Naturparks der Salinen, noch die originellste. Die Architektur ist überraschend, extravagant und avantgardistisch und hebt sich so radikal von den katastrophalen Leistungen der Architekten der vielen Urbis ab.
Doch leider gibt es wohl kaum eine Zukunft für das 2002 gestartete 1,5 Millionen Euro teure Projekt des japanischen Architektenbüros Toyo Ito im Auftrag eines lokalen Entwicklers. Dieser hatte nämlich auf dem Gelände des Naturparks, nahe an der Saline gebaut, was natürlich verboten ist. Der Stadt liegen nach aktueller Einsicht in die Unterlagen weder eine Genehmigung des Landes noch des ebenfalls zuständigen Küstenschutzamts in Madrid vor, das 2004 das Projekt auch stoppte.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.