Schüler in Jávea sammelten Müll

0
244
Plastikmüll am Strand ist kein seltener Anblick mehr. Foto: Archiv

Jávea – ds. Die Ortschaft Jávea zählt zu einer der wunderschönsten Ecken an der Costa Blanca, aber auch hier endet oftmals achtlos weggeworfener Müll im Meer, im marinen Ökosystem, in den Fischen und letztendlich wieder beim Menschen, der die Fische konsumiert.

In Themen Umweltschutz sensibilisiert und um an dem gestrigen globalen Klimastreik teilzunehmen, der von der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg initiiert wurde, sammelten Schüler der Institute Antoni Llidó und Número 1 Plastikmüll und Zigarettenkippen ein: Das Institut Número 1 im Küstenbereich des Primer Muntanyar und Antoni Llidó im gesamten historischen Zentrum Jáveas.

Schüler anderer Schulen gingen mit informativen Plakaten zum Rathausplatz, um auf den Klimawandel und Umweltschutz aufmerksam zu machen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.