Schweizer als Geisterfahrer – tot

0
1101
Eine Geisterfahrt auf der A-7 endete tödlich. Foto: dpa

Alicante – tl. Ein Mann Schweizer Nationalität ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall bei Alicante ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 21.30 Uhr auf der Autobahn A-7 mit seinem Wagen am Stadteingang in falscher Richtung unterwegs. Der Fahrer eines entgegenkommenden Fahrzeugs konnte nicht mehr ausweichen. Beide Autos prallten frontal zusammen. Der Schweizer wurde bei dem Aufprall getötet, die beiden Insassen des anderen Autos schwer verletzt. Zwei weitere Fahrzeuge kollidierten mit den Unfallautos. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Die Guardia Civil untersucht nun, wie es zu der Geisterfahrt des Schweizers hatte kommen können. Infolge des Unfalls kam es zu kilometerlangen Staus auf der A-7.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.