Sperrung statt Reparatur

Stadt zieht Notbremse und schließt Teile der Strandpromenade von La Mata

0
417
Rund 300 Meter Promenade in La Mata sind offenbar gefährlicher, als auf der Fahrbahn zu spazieren. Foto: Dave Jones

Torrevieja – mar. Morsche und zerbrochene Planken, gefährliche Lücken und herausstehende Splitter gehören schon fast zum klassischen Design der Strandpromenade von La Mata. Hunderte Verletzungen von Spaziergängern sind aktenkundig, die nachhaltige Reparatur der hunderten Meter Holzstege wurde immer wieder zugesagt, versandete aber im Kompetenzstreit zwischen Stadtverwaltung und Küstenamt, das von Madrid geführt wird.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.