Steigende Lust auf Risiko-Sex

0
457
In Santa Pola setzte die Burg am Samstag ein sichtbares Zeichen gegen Aids. Foto: Rathaus

Elche – sw. Sex mit wechselnden und unbekannten Partnern ist weiter im Aufwind, obwohl er große Risiken birgt. Darauf lässt eine Studie des Hospital General in Elche schließen, laut der 49 Prozent keinen Schutz beim Geschlechtsverkehr verwendet. Bei den Befragten handelte es sich nur um homosexuelle Männer, doch seien die Ergebnisse „perfekt auf den Rest der Bevölkerung anwendbar“, erklärte Marta Fernández von der Einheit für Infektionskrankheiten.
Fernández vermutet, dass unter Heterosexuellen die Zahl sogar höher sei, da sie oft nur die Schwangerschaft verhüteten und nur die Frau einen Schutz verwende. Das Risiko einer Krankheit klammerten diese Paare indes oft ganz aus.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.