Strich in der Landschaft

0
512
Wie ein dünner Strich: Wo Guardamar liegt, zeigt von weitem schon der Sendemast. Foto: Ángel García

Guardamar del Segura – sw. In welche Richtung geht es nach Guardamar? An nichts kann man sich besser schon von weitem orientieren, als an dem Antennenmast, den alle nur „Torre de los Americanos“ nennen. Den von US-Streitkräften 1962 im Kalten Krieg gebauten Turm hat die Stadt nun als touristisches Ziel entdeckt. Auf eine Wandertour am 27. April sollen weitere Aktionen folgen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT