Taxifahrer streiken weiter

0
453
Viele ankommende Touristen trifft der Taxi-Streik am Flughafen Alicante-Elche aus heiterem Himmel. Foto: Ángel García

Alicante – ann. Die Zugeständnisse des Verkehrsministeriums waren den Taxi-Vereinigungen nicht genug: Sie streiken weiter. Mindestens bis morgen, 1. August, wollen die Taxifahrer in vielen Städten nur einen Mindestdienst leisten.

Am Flughafen Alicante-Elche beispielsweise transportieren sie nur Familien mit Babys, Schwangere und Personen mit eingeschränkter Mobilität. Allen anderen stehen die Flughafenbusse vor dem Terminal zur Verfügung, die in die prinzipiellen Städte – Alicante, Elche, Benidorm, Torrevieja, Cartagena und Calp – fahren.

Am gestrigen Montag hatte der Staatssekretär für Infrastruktur, Pedro Saura, rund fünf Stunden lang mit Vertretern des Taxi-Sektors verhandelt. Dabei sicherte Saura zu, dass die Regierung im September ein Königliches Dekret verabschieden wird, das die Quote von einer VTC-Lizenz pro 30 Taxilizenzen gewährleisten soll. Obwohl die Taxi-Vereinigungen die Vorschläge positiv werteten, seien sie „unzureichend“.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.