Tödlicher Unfall mit Geisterfahrer

0
578
Foto: Archiv

Tibi/Castalla – ms. Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen sind auf der Autobahn A-7 zwischen Tibi und Castalla am Samstagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Offensichtlich fuhr einer der beiden Beteiligten als Geisterfahrer gegen 7 Uhr mit Tempo 150 über die Autobahn, so erste Erkenntnisse der Guardia Civil. Die Fahrer beider beteiligter Fahrzeuge, ein 35- und ein 40-Jähriger, starben bei dem Zusammenstoß auf Höhe des Industriegebiets Maigmó. Zwei weitere Personen, ein 66-Jähriger und eine 56-Jährige, wurden leicht verletzt, hieß es. Die A-7 war am Morgen komplett gesperrt.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.