Toter bei Jagdunfall

0
592
Ein tragischer Jagdunfall hat sich in La Nucía ereignet. Foto: Ángel García

La Nucía/Altea – fin. Bei einem Jagdunfall ist am Samstag in La Nucía ein Mann ums Leben gekommen. Erste Ermittlungen der Guardia Civil ergaben, dass der Jäger offenbar mit seinem Gewehr gestolpert war. Im Fallen löste sich ein Schuss, der den Mann in die Brust traf. Als die Rettungskräfte eintrafen, konnten sie nur noch seinen Tod feststellen.

Das Opfer wohnte in Altea, der Unfall ereignete sich an der Grenze zwischen La Nucía und Altea. Der Mann hatte auf verlassenen Weinfeldern in der Nähe der Urbanisation Bello Horizonte gejagt. Die Guardia Civil hat Ermittlungen aufgenommen, derzeit deutet alles auf einen Unfall hin.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.