Tragödie nach Sterne-Menü

0
937
Mitarbeiter des Gesundheitsamts verlassen das Restaurant Riff. Die Untersuchung dauert noch an. Foto: EFE

Valencia – fin. Eine 46-jährige Frau ist in der Nacht zum Sonntag in Valencia gestorben, nachdem sie am Samstag im Restaurant Riff des deutschen Sternekochs Bernd Knöller gegessen hatte. Die Frau feierte dort gemeinsam mit ihrem zwölfjährigen Sohn und ihrem Ehemann dessen 44. Geburtstag. Noch am selben Nachmittag mussten sich alle Drei übergeben und hatten mit Durchfall zu kämpfen.
Während Vater und Sohn sich nach ein paar Stunden besser fühlten, übergab sich die Mutter weiterhin. Am frühen Morgen verlor die 46-Jährige das Bewusstsein, ihr Mann rief den Notarzt. Die Rettungssanitäter versuchten vergeblich, die Frau wiederzubeleben, eine Autopsie soll die Todesursache klären. Alles deutet darauf hin, dass sich die gesamte Familie im Restaurant eine Lebensmittelvergiftung zugezogen hatte – ob diese auch zum Tod der Frau führte, ist aber noch unklar. So ist nicht auszuschließen, dass die 46-Jährige an ihrem Erbrochenen erstickt sein könnte. Auch gilt zu klären, ob die Frau unter einer Erkrankung litt, die in Verbindung mit der möglichen Vergiftung zum Tod geführt haben könnte.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.