Vergessene Verbindung

0
779
Santa Pola, Mirador Isla Tabarca. Foto: Ángel García

Santa Pola/Isla Tabarca – sw. Wie auf einer fernen Insel kommen sich die Bewohner der Isla Tabarca noch im 21. Jahrhundert vor. Denn das Internet aus kleinen Antennen funktioniert dort noch heute nicht richtig. Doch schon seit 1998 führt ein Glasfaserkabel unter Wasser aus Santa Pola auf die Insel. Das Land hatte es beim Ausbau von Stromanschlüssen installiert – doch es wurde vergessen. Ältere erinnerten sich, dass „Taucher das Kabel auf die Insel brachten“. Anwohner hakten nach, die Stadt Alicante war noch 2016 ahnungslos. Nun hoffen die Tabarquinos auf eine schnelle Verbindung, um die „verlorenen 30 Jahre“ nachzusurfen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here