Vierteljahrhundert voller Palmen

0
375
Tolle Show: Gemalte „Nit de l’Albà“. Fotos: Rathaus

Elche/Redován – sw. Bühne frei am Nachthimmel im August. Auf die kleine Mondfinsternis folgen nun die Perseiden. Dann bewegt sich Planet Jupiter und verlässt nach neun Monaten den Schoß der Jungfrau. Diese bietet jedoch die größte Show – als helle Explosion über der Stadt Elche. Die „Palmera de la Virgen“ krönt am 13. August die Feuerwerkssalve beim Stadtfest zur Himmelfahrt der Maria. Besonderes haben die Autoren dieser Lichtoper vor – denn sie feiern 25. Jubiläum.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here