Vuelta-Präsentation in Moraira

0
711
Drei Etappen der Vuelta verlaufen durch die Provinz Alicante, die Teams werden in Moraira präsentiert. Foto: Diputación

Teulada-Moraira – at. Die Spanien-Rundfahrt La Vuelta, die am Samstag, 24. August, in Torrevieja startet, feiert ihren Auftakt am kommenden Donnerstag, 22. August, an Morairas Burgpromenade mit der offiziellen Gala der Mannschaftspräsentationen. Ein Ereignis, für das die ersten Radsportler, insgesamt sind es über 170, sowie die Mitarbeiter des technischen Teams in diesen Tagen nach und nach in der Küstengemeinde ankommen.

Beginn der Gala, die live und vor Ort angeschaut werden kann, aber auch über Teledeporte in die ganze Welt übertragen wird, ist um 19.15 Uhr. Es gebe weder Publikumsbeschränkungen noch VIP-Zonen, versprach die Provinzverwaltung.

Nach der Eröffnungsfeier beginnt die Vuelta am Samstag mit einem 18 Kilometer langen Teamzeitfahren an den Salinen von Torrevieja. Am Sonntag folgt eine leicht bergige Etappe von 193 Kilometern zwischen Benidorm und Calp, auf deren Strecke unter anderem Cocentaina, das Vall de Pop, Benissa, Benitachell und Teulada-Moraira liegen. Die dritte, 188 Kilometer lange Etappe beginnt am Montag in Ibi und führt unter anderem über Agost, Elda, Tibi und Muchamiel bis nach Alicante.

Damit werden in der Provinz Alicante insgesamt rund 400 Kilometer zurückgelegt, 60 alicantinische Gemeinden werden Protagonisten dieses Sport-Events. Nach den drei Etappen an der Costa Blanca werden noch bis zum 15. September auf insgesamt 21 Etappen 3272,2 Kilometer quer durch Spanien abgefahren. Ziel der letzten Etappe ist Madrid.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.