Wischmopp statt Sonnenschirm

0
516
An und in der Mündung in Guardamar sammelt sich ständig Müll. Foto: Mocho Costero

Guardamar – sw. Am Sonntag, 12. Mai, machen die Freiwilligen von Mocho Costero („Wischmopp für die Küste“) die Flussmündung in Guardamar sauber. Treffpunkt ist um 10 Uhr das Gelände des Marjal Resorts, Nationalstraße N-332, Kilometer 73,4. Die Mündung war zuletzt öfters in den Medien, unter anderem dank Greenpeace, weil sich im Wasser und am Strand eine Vielzahl von Plastik ansammelt.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.