WLAN-Hotspots und Umbauprojekt

0
315
Guardamar von oben gesehen. Foto: CBN-Archiv

Guardamar del Segura – sw. Die Stadt Guardamar hat sich mit der Firma VegaFibra auf die Einrichtung neuer WLAN-Stellen geeinigt. Zukünftig soll man auf der Stadtstrand-Promenade und auf den Plätzen Vega Baja und Porticada kabellos surfen können. Die Einrichtung der Hotspots war der meistgewünschte Vorschlag bei der Befragung junger Bürger vor einigen Monaten. Zudem steht die Runderneuerung der Avenida los Pinos an. Unter anderem sollen Unebenheiten beseitigt und Wasserbrunnen aufgestellt werden, die Straße insgesamt fußgängerfreundlicher gemacht werden. Auf http://www.guardamardelsegura.es/wp-content/uploads/2017/05/PROYECTO-REMODELACI%C3%93N-CALLE-LOS-PINOS.pdf  steht das Projekt zum Download.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.