Kirche von San Miguel de Salinas.
+
Sieht fast aus wie im Morgenland, ist aber die Kirche von San Miguel de Salinas in der Vega Baja.

Weihnachten in Spanien

Adventskonzert 27. November: Deutsch-spanischer, musikalischer Auftakt zur Weihnacht in San Miguel bei Torrevieja

  • Marco Schicker
    VonMarco Schicker
    schließen

Ein Schweizer Residenten-Paar organisiert zum sechsten Male ein Adventskonzert im Süden der Costa Blanca. Für die beiden hat es dieses Jahr eine besondere Bedeutung. Den 27. November vormerken.

San Miguel – Weihnachten, wiewohl das Fest des Lichts, wirft keine Schatten, aber seine Klänge voraus. Für Heidi und Armin Wiederkehr, das Residenten-Paar aus der Schweiz an der Costa Blanca, das die Adventskonzerte in der Kirche von San Miguel de Salinas in der Vega Baja unter hohem persönlichen Aufwand seit 2015 organisiert, „ist diese Weihnacht etwas ganz Besonderes, denn unser Adventskonzert soll auch eine Art Kontrapunkt“ zur äußeren und inneren Hektik der Coronavirus-Pandemie darstellen, erklärt uns Armin Wiederkehr. Vielleicht auch einen vorsichtigen Endpunkt?

Ein Weihnachtskonzert als Zeit der Besinnung: Jeder für sich, aber in Gemeinschaft

2020 musste das Konzert wegen der Coronavirus-Pandemie ausfallen, „Corona hat uns einige liebe Menschen genommen“, konstatiert der Organisator. Innehalten, Abschied nehmen, Trauer werden so in diesem Jahr für nicht Wenige das eigentlich fröhlichste Kirchenfest, das schließlich die Geburt eines Erlösers feiert, auch begleiten. Jeden auf seine Weise, aber in Gemeinschaft. Im Zusammenhang mit Jesus Erscheinen und Wirken wird schließlich immer wieder das Wort Hoffnung genannt. Eine Portion davon brauchen auch jene, die nicht an ihn und seine Botschaften glauben und auch jene sind selbstverständlich zum Konzert herzlich eingeladen. Alle Sinne bespielen, das konnte die Katholische Kirche, zumal in Spanien schon immer besonders gut.

Stimmungsvolles Adventskonzert: Am 27. November 2021 zum sechsten Male in San Miguel de Salinas.

Am Samstag, 27. November, findet der nunmehr sechste musikalische Auftakt zum Advent statt, in der kleinen, charmanten Kirche in San Miguel de Salinas, deren Baustil sogar ein wenig an die Architektur des Nahen Ostens erinnert, bekanntlich Jesus Heimat. Mit den Palmen, dem einfachen Portal, der Schlichtheit könnte das Haus auch in einer Oase in Galiläa stehen. Heidi und Armin Wiederkehr, gemeinsam mit Pfarrer Don Javier, der erst skeptisch war, nun aber ein großer Fan dieses Events in „seinem“ Haus ist, haben mittlerweile vielfältige Kontakte zu den Musikern der Gegend geknüpft und bieten ein vielseitiges Programm an, das sowohl die getragene Würde der Weihnacht transportiert, als auch den einen oder anderen unerhörten Klang ermöglicht.

Bach und Überraschungen: Solisten und Ensembles beim Adventskonzert in San Miguel

So finden sich auf dem Programm Werke von Bach – der bei einem Weihnachtskonzert einfach nicht fehlen darf –, Choräle von Soler, Kantatenbearbeitungen neueren Datums, aber auch die Sicilienne von Fauré wird zu hören sein, arrangiert für Orgel und Saxophon, „das erstaunlich warm, fast celloartig“ klingt, wie Armin Wiederkehr schwärmt. Villancicos, Weihnachtslieder aus Spanien, stehen ebenfalls auf dem Programm.

Instrumentalisten der Unión Musical San Miguel de Salinas, der Chor Nuestra Señora de la Asunción, Cyprian Meyer an der Orgel, der Posaunist Juan de Dios Fresneda Aniorte, der Saxophonist Miguel Antonio Puertas Galiana sowie weitere Solisten und Bläserensembles treten auf, und zum Abschluss macht natürlich die Weihnachtshymne „Stille Nacht“ oder „Noche de paz“ die ganze Kirche zu einem einzigen Chor. Danach werden auf dem Kirchplatz Glühwein und Weihnachtsgebäck gereicht, bevor jeder, hoffentlich in aufgeräumter Stimmung, in seine Weihnachtszeit starten kann.

Adventskonzert: Iglesia San Miguel de Salinas, 27. November, 18 Uhr.

Um rechtzeitiges Erscheinen wird wegen der begrenzten Platzzahl gebeten. Gemäß den Covid-Verordnungen herrscht im gesamten Kirchenraum Maskenpflicht. Parkplätze gibt es in der fußläufigen Umgebung der Kirche. Der Spendeneintritt beträgt 5 Euro zu Gunsten der örtlichen Caritas. Mit Applaus bitte bis zum Schluss des Konzertes warten! Dauer, ca. 1,5 Stunden.

Zum Thema: Weihnachten in Spanien und Deutschland - der große Vergleich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare