Vor einem beleuchteten Weihnachtsbaum singt ein Frauenchor mit Masken und bunten Schals.
+
Costa Blanca: So schön begrüßt der Flughafen-Vorort El Altet Weihnachten - Ryanair und Co. stimmen mit Heavy Metal ein.

Flughafen Alicante-Elche

Flughafen Alicante: Fluglärm nervt Anwohner an Costa Blanca

  • Stefan Wieczorek
    VonStefan Wieczorek
    schließen

In den Vororten um den Flughafen der Costa Blanca sorgt der Lärm der Flugzeuge für Ärger. Doch mehr Flüge als sonst vor Weihnachten gebe es nicht, versichert Spaniens Flughafenbetreiber Aena.

Elche – Ach, wenn es zumindest das „Ho, ho“ von Santa Claus oder ein Engelschor wäre, der vom Himmel herab Weihnachten in Spanien ankündigt. Aber über den Dächern von El Altet und Torrellano kracht es nur so, dass die Scheiben wackeln. Fluglärm. Nichts Neues in den Flughafen-Vororten im Süden der Costa Blanca. Allerdings, versichern die genervten Anwohner in der Zeitung „Información“, habe der himmlische Lärm in den vergangenen Monaten zugelegt – eindeutig. Wurden die Routen beim Start und Landeanflug geändert?

Costa BlancaKüstenabschnitt in Spanien
ProvinzAlicante
Autonome RegionComunidad Valenciana

Costa Blanca: Fluglärm nervt Anwohner - Flughafen dementiert

30 Flugzeuge an einem Morgen zählte die Bewohnerin eines Hauses an der Nationalstraße N-340. Entsetzen macht sich wegen des mutmaßlich zunehmenden Fluglärms breit. Aber wieso? Bisher störte sich in den Orten am Flughafen Alicante-Elche „Miguel Hernández“ niemand am düsenden Heavy Metal von Ryanair und Co. Liegt es 2021 an einem besonderen Bedarf an adventlicher Stille? Oder etwa an neuen Routen beim Starten und Landen der Flugzeuge? Letzteres vermuten die Anwohner im Süden der Costa Blanca.

Die Union der Bürgerverbände des Vororts Torrellano forderte in einem Schreiben Elches Umweltamt auf, sich mit Spaniens Flughafenbetreiber Aena zu treffen und zu klären, ob die vorgeschriebenen Grenzen zwischen Luftraum und Siedlungen überschritten werden. Eine Antwort der Stadt gab es noch nicht. Aber Aena dementierte, dass sich Protokolle oder Routen geändert hätten. Piloten müssten jede Abweichung beantragen, Raum für Improvisationen gebe es nicht. Das Wetter sorge für Ausnahmen – aber nur manchmal.

Zum Thema: Lärmschutz in Spanien: Wie man gegen Ruhestörer ankommt

Aktuelle Dezibelzahlen per Klick: Lärmdämmung beantragen

Auf der Webseite „Webtrak“ könnte jeder die aktuellen Dezibelzahlen an vier Messstationen rund um den Flughafen Alicante-Elche ablesen. Es gibt laut Aena, trotz geschäftiger Vorweihnachtszeit, derzeit nicht mehr Flüge als im selben Zeitraum 2019. Damals jedoch war nichts davon zu hören, dass besonderer Fluglärm die Anwohner nerven würde. Eine Vermutung, die naheliegt: Haben sich die Bewohner der Vororte schlichtweg an die flugberuhigte Zeit unter Corona gewöhnt?

Costa Blanca: An Flugzeuglärm sind die Anwohner der Siedlung Urbanova gewöhnt.

Immerhin verweist der spanische Flughafen-Betreiber Aena auf eine Option: Vom Fluglärm betroffene Anwohner und Geschäftsleute können sich für den Plan Aislamiento Acústico anmelden. Auf diesem Wege kann man eine kostenlose Lärmdämmung für Gebäude in der Nähe erhalten. 3.100 Wohnungen haben sie bereits. 3.400 Antragsteller warten aber noch auf die himmlische Stille in den eigenen vier Wänden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare