Costa Blanca mit Tieren

Bei Alicante gibt´s Hundestrand mit Bar - Am Kap von Santa Pola

  • vonStefan Wieczorek
    schließen

Im Süden von Alicante toben Hunde am Strand „Caleta dels Gossets“ von Santa Pola und erholen sich neuerdings mit Frauchen oder Herrchen in einer neuen Strandbar.

  • Kommt ein Hund an der Costa Blanca in die Strandbar... Kein Witz in Santa Pola, im Süden von Alicante.
  • Am Hundestrand am Kap von Santa Pola öffnete Roque Ferrer eine neue Bar für Mensch und Hund.
  • Die Konzession der Hunde-Bar läuft zehn Jahre. 2020 bleibt sie bis Ende September oder Mitte Oktober offen.

Santa Pola – Kommt ein Hund in die Strandbar... Das klingt nach Witz – und war an der südlichen Costa Blanca auch eine längere Zeit lang unmöglich. Denn vor drei Jahren schloss in Agua Amarga bei Alicante der bisher letzte Chiringuito am Tierstrand. Nun darf er aber wieder, der Hund in die Bar am Strand. In der Caleta dels Gossets, der bereits in ganz Spanien bekannten Bucht für Hunde am Kap bei Santa Pola, steht seit diesem Sommer ein nigelnagelneues Lokal und tröstet Vier- und Zweibeiner über die Coronavirus-Lage hinweg.

Caleta dels GossetsHundestrand bei Santa Pola
Provinz:Alicante
Adresse: Camino del cabo, 03130 Santa Pola
Geöffnet:Täglich 24 Stunden

Hundestrand-Bar bei Alicante: Santa Pola bei Tourismus mit Tieren sehr beliebt

Die Corona-Pandemie hat leider auch am Hundestrand im Süden von Alicante Spuren hinterlassen. Nicht so fein und aufgeräumt wie sonst wirkt die Bucht im Sommer 2020 – laut Stadt wegen fehlender Mittel zur Pflege in diesem Jahr. Dennoch fährt die Playa auf Portalen für Reisen mit Tieren wie „TravelGuau“ Spitzenplätze unter den Hundestränden der Costa Blanca ein. Auch Chloe stört der nicht ganz perfekte Zustand der Playa an der Spitze des Kaps von Santa Pola nicht. Wir treffen die Hundedame aus Elche in der neuen Bar, wo sie sich mit Herrchen Jaime Amorós vom Toben am Strand erholt.

„Chloe liebt den Hundestrand in der Bucht so oder so“, sagt Amorós in der Strandbar bei Alicante Jede Woche komme er mit der Hündin nach Santa Pola, berichtet er und hebt mit seinem menschlichen Begleiter ein kühles Bier. An der Playa herrscht derweil ein fröhliches Treiben. Der Wind treibt die Wellen an, die in der Bucht gegen Felsen klatschen. Im Meer und in den Pfützen hüpfen Hunde herum, spielen und zanken. Eine idyllische Harmonie von Mensch und Natur, während oben am Leuchtturm-Felsen Gleitdrachen im Wind tanzen. Hübsch auch die Sicht auf die Insel Tabarca, die von hier nur einen Hundesprung entfernt scheint.

Hundestrand-Bar am Kap von Santa Pola: „Am 15. Juni unterschrieben wir, am 28. Juni öffneten wir“

Die perfekte Lage für „Rocky‘s Beach“ am Hundestrand von Santa Pola. Die Bar ist übrigens nicht nach einem Hund Rocky, sondern nach Betreiber Roque Ferrer benannt. Seit 24 Jahren in der Gastronomie in Alicante tätig, stampfte er das Lokal in 13 Tagen aus dem Boden. „Am 15. Juni unterschrieben wir den Vertrag, am 28. Juni öffneten wir“, sagt er. Corona stresse ihn nicht, „denn die Konzession läuft zehn Jahre“, sagt Ferrer. Tierische Leckerbissen sind noch nicht auf der Karte. Ab 2021 sollen sich Hunde hier aber auch duschen und Leckeres schlemmen können, während Herr- oder Frauchen beim kühlen Bier Witze erzählen.

Am Hundestrand von Santa Pola bei Alicante steht neuerdings eine Strandbar.

Die Bar am Hundestrand von Santa Pola, im Süden von Alicante, bleibt laut Betreiber Roque Ferrer mindestens bis Ende September 2020 geöffnet. Eventuell dürfen Gäste auf vier und zwei Pfoten sich auch noch im Oktober vom Toben am Strand in der Bar „Rocky‘s Beach“ erholen. Einen neuen Hundestrand weiter im Süden der Costa Blanca hat auch Torrevieja, wobei nicht alle Tierfreunde damit zufrieden sind.

Rubriklistenbild: © Stefan Wieczorek

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare