Camper müssen weichen

Alicante/Urbanova – jz. Die Policía Local von Alicante hat am Dienstagvormittag angefangen, Camper v...

Alicante/Urbanova – jz. Die Policía Local von Alicante hat am Dienstagvormittag angefangen, Camper vom Gelände vor Urbanova wegzuschicken. Camper hatten dort eine kostenlose Parkfläche für sich entdeckt. Die Polizei hatte bisher einen kurzen Aufenthalt geduldet. „Hier zu parken ist nicht vollkommen verboten. Länger als ein oder zwei Tage sollten die Camper aber nicht verweilen“, betonte Ricardo Hernero von der Ortspolizei gegenüber der CBN noch am Tag vor der Räumung. Eine Campinginfrastruktur ist nicht vorhanden, eine Straße führt direkt am Campingplatz vorbei und der Flughafen befindet sich in unmittelbarer Nähe. Flugzeuge fliegen regelmäßig über den Camper-Parkplatz und verursachen Lärm. Trotzdem zeigten sich Camper gegenüber der CBN begeistert. Kurzurlaub oder Zwischenstopp „Ich war schon mehrmals hier. Oft übers Wochenende mit Freunden und der Familie“, erzählt Francisco Bravo. Er kommt aus der Nähe, aus Mutxamel, und hat sein Zelt an die öffentlichen Entsalzungsanlagen gebaut, da dort ein Stück betoniert ist. Der Fluglärm störe ihn nicht. „Ich habe mich daran gewöhnt“, sagt er.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare