André Schulz und Stephanie Casper bieten gemütliches und herzliches Ambiente. Foto: Ángel García

Casa Rural zum Wohlfühlen

Benichembla – at. Dass sie genug vom Insel-Leben hatten, ist ihnen im vergangenen Jahr, bei einer se...

Benichembla – at. Dass sie genug vom Insel-Leben hatten, ist ihnen im vergangenen Jahr, bei einer sechswöchigen Rundfahrt durch Europa, so richtig klar geworden. „Eine Insel bleibt eben eine Insel“, sagt André Schulz. Bevor er und seine Lebensgefährtin Stephanie Casper sich im Juli dieses Jahres mit der Übernahme und Eröffnung einer Casa Rural eine neue Existenz in Benichembla aufbauten, hatten er 15 und sie 13 Jahre lang auf Teneriffa gelebt. Er als Tourismus-Guide, sie als Rezeptionschefin in einem Hotel. „Wir wollten schon länger eine Veränderung, aber als wir in den sechs Wochen gesehen haben, was man auf dem Festland alles machen kann, ohne auf Schiff oder Flugzeug angewiesen zu sein, war das das I-Tüpfelchen für unsere Entscheidung“, sagt die 35-jährige Wiesbadenerin und setzt sich mit einer Tasse frisch aufgebrühtem Tee in das gemütliche Wohnzimmer ihrer Casa Rural „Les Olives“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare