Das Wort - hier "Zuversicht" - wird geschmückt und verziert, wie man will. Foto: Club Suizo

Collagen als Lichtblicke

Rojales – sw. Was ist derzeit der erste Gedanke, der Ihnen durch den Kopf schießt? Könnten Sie ihn m...

Rojales – sw. Was ist derzeit der erste Gedanke, der Ihnen durch den Kopf schießt? Könnten Sie ihn malen? Gedanken und Gefühle auf diese Weise an die frische Luft zu bringen, tut gut. Das erklären Kunsttherapeuten wie Christine Kornexl-Uhrmann, Leiterin des Malkreises im Club Suizo in Ciudad Quesada. Nun, in der allgemeinen Krise, hat die Pädagogin eine Idee, die weiter reicht: Kein beliebiger Gedanke wird gesucht – sondern ein positives Wort. Kurz überlegen, und den ersten solchen Begriff aufs Blatt bringen – erst geschrieben, dann verziert, durch Muster, Striche, Linien, Punkte, Kreise, was auch immer. „Man kann auch aus Zeitschriften oder Werbung Bilder ausschneiden und dazu kleben“, schlägt die Leiterin vor. „Nicht zu viel überlegen, nur an das Wort denken und loslegen.“ Aus einem fertigen Blatt wird „ein kleiner Lichtblick für nicht so gute Tage“, sagt Kornexl-Uhrmann. Fügt man diese Lichtblicke zusammen, entsteht ein Mosaik aus mutmachenden Worten. Im Club Suizo haben einige Mitglieder den Vorschlag sogleich umgesetzt. Eines der Werke, eine Collage zum Wort „Zuversicht“, sehen Sie oben. Wollen Sie mitmachen? Im Internet- und Covid-Zeitalter muss man dazu kein Schweizer sein und nicht einmal in Ciudad Quesada wohnen. Schicken Sie Ihr Bild an gabriela.marti07@gmail.com Der Club Suizo veröffentlicht es denn anonym auf seiner Internet-Seite. Die Adresse: www.clubsuizoderojales.ch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare