1. Costa Nachrichten
  2. Costa Blanca

Fuentes del Algar wieder geöffnet: Flussbad an Costa Blanca begehbar - zumindest eingeschränkt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Judith Finsterbusch

Kommentare

Zwischen Bäumen und an einem Badehäuschen vorbei fließt ein Fluss mit starker Strömung.
Die Fuentes del Algar sind wieder geöffnet - mit verschärften Sicherheitsvorkehrungen. © David Revenga

Der Dauerregen an der Costa Blanca hat das beliebte Flussbad Fuentes del Algar in Callosa in Mitleidenschaft gezogen. Pünktlich zu Ostern öffnete die Sehenswürdigkeit wieder - unter verstärkten Sicherheitsvorkehrungen für die Besucher.

Callosa d’en Sarrià - Nach dem tagelangen Regen im März und spätestens mit der Öffnung der Schleusen am Stausee in Guadalest wurde das Flussbad Fuentes del Algar in Callosa d’en Sarrià stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Wassermassen, die durch die Anlage schossen, beschädigten Brücken und weitere Installationen, das vor allem bei Touristen beliebte Bad an der Costa Blanca musste vorübergehend schließen. Jetzt sind die Fuentes del Algar pünktlich zu Ostern wieder geöffnet worden - wenn auch eingeschränkt.

Fuentes del Algar wieder geöffnet: Baden bleibt im Flussbad an der Costa Blanca verboten

Nach dem Dauerregen liefen die Aufräum- und Reperaturarbeiten in den Fuentes del Algar wochenlang auf Hochtouren. Unter anderem haben Arbeiter die weggeschwemmten Brücken durch provisorische Überwege ersetzt. So kann das Flussbad seit dem heutigen Gründonnerstag, 14. April, unter verstärkten Sicherheitsvorkehrungen wieder öffnen. Der Wasserpegel ist allerdings immer noch hoch, deshalb bleibt das Baden wegen der starken Strömung vorerst verboten. Wie gefährlich das Wasser nach dem Regen an der Costa Blanca ist, zeigte zuletzt ein Unfall mit zwei Toten unweit der Fuentes del Algar in einem Barranco zwischen Bolulla und Callosa d’en Sarrià.

Wie das Flussbad nun auf seiner Facebook-Seite bekannt gibt, sind die Fuentes del Algar in Callosa unter folgenden Bedingungen wieder geöffnet: Der Rundgang ist nur in eine Richtung erlaubt, es gibt vorgegebene Zeitspannen für den Besuch und die Besucher müssen bequemes, festes Schuhwerk tragen - also keine Flipflops oder ähnliches. Der vorgegebene Rundgang ist mit Gerüsten, Zäunen und Gittern abgesichert, die Schäden, um zu vermeiden, dass Besucher vom offiziellen Weg abweichen. Denn die Gefahren sind durch die enormen Wassermassen groß. Geöffnet ist das Flussbad bis einschließlich Ostermontag, 18. April, vorerst täglich von 9 bis 19 Uhr. Danach bis 31. Mai von 9 bis 18 Uhr. Erwachsene zahlen 4 Euro Eintritt, Kinder zwischen vier und zehn Jahren 2 Euro, Senioren ab 65 Jahren und Rentner 3 Euro.

Tipp außerhalb der Fuentes del Algar: Wanderung zum Fort de Bèrnia

Die Tourist Info in Callosa d’en Sarrià erinnert daran, dass sich Touristen auch außerhalb der Fuentes del Algar die Zeit vertreiben können: Es gibt fünf Restaurants in der unmittelbaren Umgebung des Flussbades, einen Campingplatz und den Dinopark für kleine und große Fans von Dinosauriern. Außerdem beginnt in der Nähe der Fuentes der Wanderweg PR-CV 48, der zu einem der beliebtesten Wanderziele an der Costa Blanca führt: Der ehemaligen Festung Fort de Bèrnia auf der gleichnamigen Sierra.

Fuentes del Algar in Callosa d’en Sarrià

Infos zu Preisen, Öffnungszeiten und ähnlichem gibt es online

Wer Fragen hat, kann sich per E-Mail an info@lasfuentesdelalgar.com wenden

Auch interessant

Kommentare