Zwei Frauen mit Schutzmasken stehen auf der Rolltreppe eines Einkaufszentrums.
+
Einkaufszentren an der Costa Blanca müssen nach wie vor Einschränkungen bei der Auslastung hinnehmen.

Einschränkungen und Freiheiten

Costa Blanca: Welche Regeln wegen Corona in der „neuen Normalität“ gelten

  • vonJudith Finsterbusch
    schließen

Auch die Costa Blanca ist in der „neuen Normalität“ angekommen. Einheimische und Urlauber müssen sich nun an konkrete Regeln halten. In Bereichen wie Tourismus und Einzelhandel gibt es weiterhin Einschränkungen.

  • Die Einschränkungen bei der Bewegungsfreiheit sind an der Costa Blanca wie auch in ganz Spanien aufgehoben.
  • Gastronomie-Betriebe der Costa Blanca dürfen 100 Prozent ihrer Terrassen nutzen, aber nur 75 Prozent der Innenräume.
  • Ebenso für Spielplätze, Kirchen und bei kulturellen Veranstaltungen gelten an der Costa Blanca weiterhin Einschränkungen.

Valencia – Ganz Spanien hat das strenge Nostands-Dekret und die damit verbundenen Auflagen zur Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie hinter sich gelassen. Seit 21. Juni befindet sich das ganze Land in der „neuen Normalität“, neben einigen Regeln, die für ganz Spanien gelten, übernimmt jetzt die jeweilige Landesregierung wieder das Ruder. In Valencia und somit an der gesamten Costa Blanca müssen sich Urlauber wie Einheimische an folgende Regeln für die „neue Normalität“ halten.

RegionValencia
Fläche23.255 km²
Einwohner4,975 Millionen (Stand 2019)
HauptstadtValencia
ProvinzenCastellón, Valencia, Alicante

Costa Blanca: Diese Einschränkungen sind aufgehoben

Zunächst einmal die gute Nachricht: Die Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit sind aufgehoben. Jeder darf sich wieder an der gesamten Costa Blanca und im ganzen Land Spanien frei bewegen. Auch die Flughäfen sind wieder freigegeben. Am Costa-Blanca-Flughafen in Alicante müssen Passagiere bei der Ankunft einen Gesundheitstest absolvieren. Allerdings ist nach wie vor der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Überall, wo das nicht möglich ist, herrscht Maskenpflicht. Die Einschränkungen bei privaten Treffen mit Freunden oder Familienangehörigen sind aufgehoben: Man darf wieder mit so vielen Menschen privat feiern oder Paella essen wie man möchte.  Auch Autos dürfen wieder voll besetzt werden, stammen nicht alle Mitfahrer aus demselben Haushalt, herrscht Maskenpflicht.

Valencias Landesregierung hat vor allem Einschränkungen für Geschäfte, Hotels, Sportzentren und die Gastronomie an der Costa Blanca festgelegt. Das betrifft unter anderem die maximale Anzahl von Besuchern beziehungsweise Gästen. Weiterhin gibt es Regeln für Spielplätze, Sport oder das Nachtleben.

Costa Blanca: Regeln für die Gastronomie

  • Einweg-Tischdecken sind zu verwenden. Speisekarten sollten möglichst nicht verwendet werden.
  • Die maximale Auslastung des Lokals liegt im Innenbereich bei 75 Prozent, zwischen den Tischen müssen mindestens zwei Meter Abstand sein.
  • Auf den Terrassen dürfen alle Tische genutzt werden, allerdings nur maximal 20 Personen an einem Tisch sitzen.
  • Diskotheken und Tanzbars dürfen bei einem Drittel der Auslastung öffnen. Die Tanzfläche muss abgesperrt bleiben.

Costa Blanca: Regeln für Tourismusbetriebe

  • Gemeinschaftsbereiche dürfen bei 75 Prozent der Auslastung genutzt werden.
  • Gruppen-Aktiväten wie Yoga oder Gymnastik müssen mit Terminabsprache gebucht sein. Maximal 30 Personen dürfen teilnehmen.
  • Freizeitzentren, Wasserzoos und Tierparks dürfen bei 75 Prozent Auslastung öffnen. Dasselbe gilt für Schwimmbäder. 

Costa Blanca: Regeln für Kirchen und andere religiöse Einrichtungen

  • Alle Besucher von Gottesdiensten oder anderen Veranstaltungen müssen eine Atemschutzmaske tragen.
  • Weihwasser darf nicht verwendet werden.
  • Es dürfen keine Chöre auftreten.
  • Die maximale Auslastung liegt bei 75 Prozent.

Costa Blanca: Regeln für Beerdigungen und Hochzeiten

  • An der Totenwache und Trauerfeiern dürfen maximal 50 Personen teilnehmen, wenn diese im Freien stattfindet.
  • In geschlossenen Räumen liegt die maximale Teilnehmerzahl bei 25 Personen oder 75 Prozent der maximalen Raumkapazität.
  • An Beerdigungen dürfen maximal 50 Personen teilnehmen.
  • Hochzeiten dürfen bei 75 Prozent Auslastung des Veranstaltungssaals und der Kirche gefeiert werden.

Costa Blanca: Regeln für Spielplätze

  • Sommerschulen dürfen bei einer Auslastung von 75 Prozent oder maximal 250 Teilnehmern stattfinden.
  • In geschlossenen Räumen für Kinderaktivitäten dürfen sich nicht mehr als 100 Menschen aufhalten.
  • Auf Spielplätzen ist der Mindestabstand einzuhalten, außer bei Kindern, die im selben Haushalt leben.

Costa Blanca: Regeln für sportliche Aktivitäten

  • Sport im Freien darf in Gruppen von maximal 30 Personen durchgeführt werden.
  • In geschlossenen Räumen sind maximal 20 Personen erlaubt.

Costa Blanca: Regeln für den Einzelhandel und Einkaufszentren

  • Im Einzelhandel und auf Wochenmärkten darf 75 Prozent Auslastung nicht überschritten werden.
  • Kleine Geschäfte und Wochenmärkte müssen ein Zeitfenster festlegen, in dem vorzugsweise Senioren ab 65 Jahren bedient werden.
  • In Einkaufszentren liegt die maximale Auslastung bei 60 Prozent. In den Geschäften bei 75 Prozent.

Costa Blanca: Regeln für kulturelle Veranstaltungen

  • Veranstaltungen im Freien dürfen von maximal 800 Personen oder 50 Prozent Auslastung stattfinden. Dasselbe gilt für Stierkampfarenen.
  • Theater, Kinos oder Zirkuszelte dürfen öffnen.
  • Bibliotheken und Archive dürfen bei 75 Prozent Auslastung öffnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare