Aemet erwartet ungemütliches Wetter, aber keine Katastrophen. Foto: Aemet

Dana ohne Gloria: Regnerischer Wochenstart, aber keine Unwetter

Valencia/Alicante - mar. Für Montag bis Mittwoch hat das staatliche Wetteramt Aemet für die spanisch...

Valencia/Alicante - mar. Für Montag bis Mittwoch hat das staatliche Wetteramt Aemet für die spanische Mittelmeerküste und die Region Valencia mehrere Wetterwarnungen von Orange auf Gelb herabgestuft: Für die Provinz Castellón gilt am Dienstag die zweithöchste Warnstufe Orange wegen der erwarteten Niederschläge von bis zu 100 Litern pro Quadratmeter innerhalb von 12 Stunden. Für den Norden der Provinz Valencia sowie den Norden der Provinz Alicante (Jávea, Dénia, Calpe) gelten Montag und Dienstag Warnstufe Gelb, es werden bis zu 60 Liter Niederschlag, teils verbunden mit Gewittern, erwartet. Für den Süden Alicantes, die Region Murcia und die Balearen liegen keine spezifischen Warnungen vor. Am Mittwoch sollte sich der Süden der Provinz Alicante (ab Alicante bis Pilar de la Horadada) auf starken Wind gefasst machen, so Aemet, das dies mit Gelb etikettiert.   #DANAmarzoCV MAÑANA cielo nuboso o cubierto con precipitaciones, que en la MITAD NORTE pueden ser localmente fuertes y persistentes, y ocasionalmente con tormentas. La cota de nieve podrá bajar temporalmente hasta los 800-1000 m, situándose la mayor parte del día a mayor altitud. pic.twitter.com/kpRdO75e8q — AEMET_C. Valenciana (@AEMET_CValencia) March 15, 2020 Dabei handelt es sich um die Auswirkungen einer sogenannten Dana (Gota fría), die weite Teile Spaniens betrifft, vor allem aber im Zentrum und im Norden für stärkere Unwetter sorgen soll. Insgesamt gibt es Warnungen für elf Autonome Regionen. Die Mittelmeerküste soll bei Weitem nicht so stark betroffen sein, wie bei den vorherigen Ereignissen, die zu schweren Überschwemmungen, Zerstörungen und Opfern führten. Autofahrer werden dennoch zu erhöhter Vorsicht aufgefordert, auch, um durch Notlagen nicht die Kapazitäten von Rettungskräften zu binden, die mit der Corona-Krise bereits am Limit arbeiten. Laut Vorhersagen soll das nasskalte Wetter ab Mittwoch wieder in frühlingshaftes umschlagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare