Ein Mann steht mit seiner Gitarre in der Hand vor dem Pool, im Hintergrund hat man einen Blick auf Benissa
+
Seine Wahlheimat an der Costa Blanca ist für den Musiker eine Inspiration

Deutsche in Spanien

Bekannter Werbesprecher inspiriert von Sonne und Meer der Costa Blanca

  • VonChristin Peters
    schließen

Als Sprecher ist Aurel deutschlandweit bekannt, doch seine wahre Leidenschaft ist die Musik. Inspirieren lässt der Deutsche sich von der Costa Blanca.

„Bei einem Deutschland-EM-Spiel 2012 haben wir beim Public Viewing in Heiligengeistfeld gespielt. Die Erwartungshaltung der Leute ist da quasi bei null, weil sie wegen des Spiels da sind und nicht wegen der Musik. Aber wenn man die Menge überzeugt und zum Mitmachen bewegt, ist das ein unbeschreibliches Gefühl. Darum liebe ich Musik“, schwelgt Stefan Aurel Schlabritz, auch bekannt als Aurel, in Erinnerungen. Hier in Spanien, genauer gesagt an der Costa Blanca, hat der bekannte Werbesprecher seine zweite Heimat gefunden. Musik ist seine Leidenschaft. Schon zu seiner Schulzeit übernahm er in der Schulband die Rolle des Gitarristen und Sängers. Seit einigen Jahren ist er mit seiner Band unter dem Künstlernamen Aurel auf den Bühnen unterwegs.

Deutsche an Costa Blanca: Zweite Heimat des Sprechers und Musikers

Der Hamburger und seine Frau leben seit vier Jahren zeitweise an der Costa Blanca, in Zukunft wollen sie sogar noch länger an der Küste verweilen. Am 13. Mai erschien sein neues Album „Land in Sicht“, dazu hat der deutsche Musiker den Klassiker „Seemann, deine Heimat ist das Meer“ von Lolita neu aufgenommen. Der Originalsong wurde 1960 veröffentlicht und wird bis heute auf den gängigen Streamingportalen geklickt. Das Musikvideo zu dem Song hat Aurel zum Teil nahe seiner diesjährigen Wahlheimat Benissa, in Moraira, gedreht, einige Szenen wurden in Travemünde aufgenommen. Neben dem allbekannten Coversong sind natürlich auch Songs aus dem eigenen Repertoire auf dem Album, es ist eine Mischung aus Schlager, Country, Pop und Rock.

Aurel und seine Musik haben schon die verschiedensten Bühnen bespielt. Thailand, Florida, Zypern, Österreich, Fuerteventura und Portugal sind da nur einige Beispiele. Natürlich lässt es sich der deutsche Künstler auch nicht nehmen, an der Costa Blanca zu spielen. In den Pubs an der Küste spielt er seine englischen Songs, von denen sich meistens auch einer auf seinen Alben findet. Beim Songwriting lässt er sich von der Costa Blanca, Sonne und Meer inspirieren, genauso wie der deutsche Songwriter Andreas A. Sutter.

Mit neuen Songs geht der deutsche Musiker wieder auf die Bühne - an der Costa Blanca und in Deutschland

Nach zwei Jahren Coronavirus-Pause wollen wir dieses Jahr wieder richtig loslegen“, freut sich Aurel. Es sind einige Acts, außerhalb der Costa Blanca, in Deutschland geplant. „Man kann pauschal gar nicht sagen, was die schönsten Konzerte waren, die wir bisher gespielt haben. Jedes Konzert hat etwas Einzigartiges und ich habe sie alle geliebt.“ Besonders gern erinnert sich der Musiker an die Zeit zurück, als er und seine Band Deep Purple auf ihrer Deutschlandtournee als Vorgruppe begleitet haben. Wenn er sich einen Feature-Partner für die Zukunft aussuchen könnte, würde seine Wahl auf die Beach Boys fallen, mit denen der Deutsche bereits einmal auf der Bühne stand.

Einigen Deutschen dürfte seine Stimme bekannt vorkommen, denn er ist nicht nur Musiker, sondern auch Sprecher vieler bekannter Werbespots. So hat er auch der Werbung der beliebten Biersorte Warsteiner seine Stimme geliehen. „Es ist ein Privileg tun zu dürfen, was ich tue“, sagt Aurel. Dabei war sein Werdegang so gar nicht geplant. Er begann früh als Moderator beim NDR. Durch Zufall kamen die ersten Castingeinladungen als Sprecher und das Schicksal nahm seinen Lauf. Darüber ist er heute mehr als froh. Sein Job ermöglicht es ihm, von überall zu arbeiten. So ist es ihm auch möglich, seinen Lebensmittelpunkt an die Costa Blanca zu versetzen.

CD Verlosung

Costanachrichten.com und Aurel verlosen fünf Mal die Single „Seemann“ und fünf Exemplare seines englischen Albums „Coast to coast“. Zur Teilnahme senden Sie einfach eine Mail mit dem Stichwort „Aurel“ an redaktion@cbn.es.