Menschenleer war die Promenade von Las Rotas am Morgen des 16. März. Foto: Andrea Beckmann

Dénia schließt Strände, Parks und Friedhof

Dénia - ab. Um die Sicherheitsvorkehrungen auf lokaler Ebene zu verstärken, hat Dénias Stadtverwaltu...

Dénia - ab. Um die Sicherheitsvorkehrungen auf lokaler Ebene zu verstärken, hat Dénias Stadtverwaltung nun auch die Schließung der Strände sowie der Parks Torrecremada und Bosc de Diana beschlossen. Ebenfalls von der Schließung betroffen sind die Schrebergärten in Torrecremada, der Friedhof sowie sämtliche Kinderspielplätze. Die Ausländerbehörde der Nationalpolizei teilt mit, dass bis auf weiteres keine neuen Termine vergeben und keine Dokumente mehr ausgegeben werden. Beamte der Orts- sowie Nationalpolizei und Guardia Civil führen inzwischen Personenkontrollen durch, um sicherzustellen, dass die Ausgangsbeschränkungen eingehalten werden. Am gestrigen Sonntag, 15. März, wurden in Dénia zahlreiche Personen, die bei Kontrollen angaben, einen Spaziergang unternehmen zu wollen, von den Polizeibeamten aufgefordert, in ihre Wohnungen zurückzukehren.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare