Eher, größer und mit neuem Schwung

La Nucía – fin. Jetzt ist es hochoffiziell: Das Oktoberfest zieht von Calp nach La Nucía, wie Bürger...

La Nucía – fin. Jetzt ist es hochoffiziell: Das Oktoberfest zieht von Calp nach La Nucía, wie Bürgermeister Bernabé Cano und CCC-Vorsitzende Gaby Schäfer am Dienstag gemeinsam bekanntgegeben haben. Der Termin steht bereits fest, am Donnerstag, 1. Oktober, ist Fassanstich, am Montag, 12. Oktober, Zapfenstreich. Aufgebaut wird das Zelt auf dem Parkplatz des neuen Fußballstadions Camilo Cano. „Wir sind sehr glücklich und guter Dinge, dass das Oktoberfest in La Nucía ein großer Erfolg wird – auch wenn der Umzug uns logistisch vor eine Herausforderung stellt. Der gesamte Vorstand steht hinter der Entscheidung und ich habe sogar das Gefühl, dass der neue Ort uns noch einmal so richtig Schwung gegeben hat“, meinte Schäfer. Der Ablauf der großen Gaudi wird ähnlich sein wie in Calp, neu ist eine Kirmes im Außenbereich. „So wird das Fest noch authentischer, es wird draußen wie drinnen Feierstimmung herrschen“, meinte Gaby Schäfer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare