Erika und Christoph Reisig mit einem Foto von ihren sechs Kindern. Foto: Ángel García

Einfach zusammen gehören

La Nucía – fin. Kartoffeln, Bohnen und 150 Gramm Fleisch, abgewogen mit Knochen: Das war das Festmah...

La Nucía – fin. Kartoffeln, Bohnen und 150 Gramm Fleisch, abgewogen mit Knochen: Das war das Festmahl, das den Gästen auf der Hochzeit von Ehepaar Reisig am 23. Dezember 1948 serviert wurde. 70 Jahre später feiern die Deutschen Gnadenhochzeit in der Seniorenresidenz Montebello in La Nucía. „Das Fleisch konnten wir uns damals durch die Weihnachtssonderzuteilung erlauben“, erinnert sich Christoph Reisig. Es waren harte und arme Zeiten, als sich der damals 21-Jährige und seine ein Jahr jüngere Frau trauten. „Aber freiwillig“, wie Erika Reisig betont. Die sechs gemeinsamen Kinder, fünf Söhne und eine Tochter, sollten erst später auf die Welt kommen. Er stammte aus Heidelberg, sie aus dem tiefsten Schwarzwald, man lernte sich kennen, als ihr Vater beruflich mit Christoph Reisig in Kontakt kam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare