79 Feuerwehrmänner arbeiten in der Wache. Die gute personelle Besetzung hat ihren Grund. Fotos: J. Finsterbusch/A. García

Einsatz von oben

Benidorm – fin. Die Vitrinen vor dem Büro von Benidorms Feuerwehr-Chef Santiago Rivera sind gefüllt ...

Benidorm – fin. Die Vitrinen vor dem Büro von Benidorms Feuerwehr-Chef Santiago Rivera sind gefüllt mit Modell-Feuerwehrwagen, Helmen aus aller Welt, Aufnähern und Plaketten. Auf einer dieser Auszeichnungen drückt ein Vater seine tiefe Dankbarkeit aus, weil die Feuerwehrmänner seinem Sohn das Leben retteten. Riveras Büro selbst ist schlicht eingerichtet, der 53-Jährige ist seit seinem 18. Lebensjahr Feuerwehrmann in Benidorm, er gehörte zu den 20 bomberos, die die Wache seinerzeit eröffneten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare