Einzelhändler verärgert

Gata de Gorgos – ab. Der Einzelhandelsverband von Gata de Gorgos schlägt Alarm. Man wolle von der Ge...

Gata de Gorgos – ab. Der Einzelhandelsverband von Gata de Gorgos schlägt Alarm. Man wolle von der Gemeindeverwaltung wissen, wann mit dem Abschluss der Bauarbeiten in den Straßen Constitución, Padre Mulet und Gómez Ferrer, in denen die veralteten Wasserrohre erneuert werden, zu rechnen sei. „Wir möchten das schriftlich haben“, sagte die Vereinsvorsitzende Paqui Signes. „Bisher haben wir alle Auskünfte der Gemeinde mündlich bekommen und feststellen müssen, dass Zusagen nicht eingehalten wurden.“ So habe es bei Baubeginn im September geheißen, dass die Arbeiten innerhalb von drei Monaten abgeschlossen sein würden. „Jetzt sind sechs Monate um und die Straßen noch immer aufgerissen“, beklagt Signes. Mindestens 20 Geschäftsbetreiber des Zentrums würden um ihre Existenz bangen, weil sie seit Monaten hohe Umsatzeinbußen hinnehmen müssten. „Einige Einzelhändler hatten für die Zeit der ursprünglich anberaumten Arbeitsdauer ihre Läden geschlossen und den Angestellten Urlaub gegeben“, teilt Signes mit. „Die Kunden meiden natürlich Straßen, in denen es keine Bürgersteige gibt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare