Hübsch aufgereiht, aber zu wenig. Einsatzautos in der Zentrale der Ortspolizei Torrevieja. Foto: Archiv

Fünf Verletzte an einem Tag

Torrevieja – mar. Fünf durch aggressive Straftäter verletzte Polizisten binnen 24 Stunden melden Gua...

Torrevieja – mar. Fünf durch aggressive Straftäter verletzte Polizisten binnen 24 Stunden melden Guardia Civil und Ortspolizei für Torrevieja diese Woche. Zwei wurden von einem 25-Jährigen mit Schlägen und Tritten empfangen als sie versuchten einen Fall Häuslicher Gewalt zu beenden. Beim Öffnen der Tür stürzte sich der junge Mann ohne Ankündigung auf den ersten Polizisten und zertrümmerte ihm die Nase. Sein Kollege von der Ortspolizei erhielt Tritte und fiel unglücklich, beide mussten von Ärzten behandelt werden. Als Verstärkung eintraf, konnte der Mann verhaftet werden. Hätte man mehr Personal zur Verfügung gehabt, wäre man bei einem solchen Fall gleich entsprechend besetzt ausgerückt, kommentierte eines der Opfer. Zwei weitere Guardias wurden von zwei polnischen Staatsbürgern während einer Amtshandlung tätlich angegriffen, ein weiterer Polizist wurde bei einer Kneipenschlägerei verletzt, bei der er das Pech hatte, als erste Einsatzkraft vor Ort zu sein. Und all das geschah an einem Einsatztag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare