Gorgui und seine Familie sind nun offiziell Bürger von Gandia . Foto: CBN-Archiv

Gorgui Lamine ist Bürger von Gandia

Gandia – ds. Der Senegalese Gorgui Lamine, der auch als "Held von Dénia" bezeichne...

Gandia – ds. Der Senegalese Gorgui Lamine, der auch als "Held von Dénia" bezeichnet wird, nachdem er am 6. Dezember in Dénia einen gehbehinderten Mann aus der brennenden Wohnung gerettet hatte, seine Partnerin und das gemeinsame Kind sind nun ganz offiziell Bürger der Stadt Gandia. Lamine äußerte sich gegenüber Levante-EMV, dass er "glücklich über diesen weiteren Schritt für sich und seine Familie sei." Außerdem habe ihm die spanische Regierung bereits mitgeteilt, dass er eine Aufenthaltsgenehmigung bekommen wird. Wann das genau sein wird, ist noch offen. Nichtsdestotrotz sei er "sehr dankbar für die Antwort, die Politiker und Institutionen ihm gegeben haben, um seine Situation in Spanien zu verbessern."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare