Das mit Drogen beladene Boot wird in den Hafen geschleppt. Foto: Polizei

Haschischladung sichergestellt

Torrevieja - ab. Was zunächst als Rettungsaktion begann, entpuppte sich als ein Schlag gegen die Dro...

Torrevieja - ab. Was zunächst als Rettungsaktion begann, entpuppte sich als ein Schlag gegen die Drogenmaffia. 50 Pakete zu je 35 Kilo Haschisch befanden sich an Bord eines am Cabo de Palos in Seenot geratenenen Bootes. Nachdem die beiden Besatzungsmitglieder, die sich auf dem Bug des bereits halb gesunkenen Schiffes befanden, in Sicherheit gebracht worden waren, entdeckte die Küstenwache im Bereich des gekänterten Bootes auf der Wasseroberfläche verschiedene Pakete, die auf Haschischpakete schliessen liessen. Die Vermutung bestätigte sich. Nachdem das Boot in den Hafen von Torrevieja abgeschleppt worden war, fand die Guardia Civil die Riesenladung Drogen und die Handschellen klickten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare