Auch die Hogueras-Fiestas müssen wegen der Coronavirus-Krise verschoben. Foto: CBN-Archiv

Hogueras auf September verschoben

Alicante – ann. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen – das war vor Corona. Jetzt kann die Johan...

Alicante – ann. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen – das war vor Corona. Jetzt kann die Johannisnacht und mit ihr Alicantes größte Sause auch schon mal um zwei Monate verschoben werden. Die Stadt Alicante hat am Dienstag beschlossen, die Hogueras de San Juan statt im Juni im September abzuhalten. Konkret soll das Fest, bei dem haushohe Figuren aus Pappmaché aufgestellt und am letzten Tag verbrannt werden, vom 2. bis 6. September stattfinden – der früheste freie Termin, um nicht mit anderen Festen der Stadt zu kollidieren. Das „schlimmste Szenario“, die Hogueras ganz abzusagen, zieht das Rathaus bisher nicht in Betracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare