Die Hotelgäste müssen abreisen. Foto: Ángel García

Hotels schließen

Benidorm – fin. Der Hotelierverband Hosbec hat allen angeschlossenen Betrieben empfohlen, Hotels und...

Benidorm – fin. Der Hotelierverband Hosbec hat allen angeschlossenen Betrieben empfohlen, Hotels und andere Ferienunterkünfte in der Region Valencia zu schließen. „Ein Hotel- oder Ferienbetrieb ist nicht kompatibel mit den von der Regierung verordneten Maßnahmen. Wir können die notwendige Isolierung zur Kontrolle der Coronavirus-Pandemie in geöffneten Hotels nicht garantieren“, heißt es in einer Hosbec-Mitteilung. Der Verband hat sämtliche Reiseanbieter informiert und will eine Evakuierung der Hotels bis spätestens Donnerstag, 19. März, erreichen. Dann sollen alle Unterkünfte geschlossen sein. In Benidorm reisten am heutigen Montag bereits zahlreiche Hotelgäste ab, die Reiseveranstalter brachten ihre Kunden in Gruppen aus den Hotels. Die betroffenen Hotels informieren ihre Gäste über die bevorstehende Schließung. Wer über einen Veranstalter gebucht hat, sollte sich mit diesem in Verbindung setzen. Wer auf eigene Faust angereist ist, muss auch zusehen, wie er auf eigene Faust wieder wegkommt. Hotelgäste, die noch nicht abgereist sind, müssen auf ihrem Zimmer bleiben. Gemeinschaftsbereiche werden abgesperrt, um Menschenansammlungen zu verhindern. Stühle, Tische und Sonnenliegen werden abgebaut, Pools, Gärten, Spas, Fitnessstudios oder Freizeiträume geschlossen. Bars und Speisesäle beschränken ihre Aktivität auf die Grundversorgung, Zimmermädchen und Reinigungspersonal sind in einigen Hotels nur noch angewiesen, Mindestleistungen wie den Handtuchwechsel durchzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare