Helmut Jutzi und sein Buch über den Katalonien-Konflikt. Foto: S. Kippes

Der Katalonienkonflikt und ich

Jávea – sk. „Wieso wohne ich in einem Carrer und nicht in einer Calle?“ Solche Fragen schossen Helmu...

Jávea – sk. „Wieso wohne ich in einem Carrer und nicht in einer Calle?“ Solche Fragen schossen Helmut Jutzi bisweilen durch den Kopf, viel Beachtung schenkte er ihnen aber zuerst nicht. Nicht mal, als sein jüngster Sohn das Studium mangels Valenciano-Kenntnissen nicht in der Region beenden konnte, schließlich konnte er nach Madrid gehen. Stutzig machte den 70-Jährigen aber, dass sein jüngster Enkel in Jávea 65 Prozent des Schulunterrichts auf Valenciano bekam und kaum noch Spanisch sprach. „Da bin ich wachgeworden“, sagt der Bauunternehmer und Wirtschaftswissenschaftler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare