Schon am Mittwochnachmittag ging nichts mehr am Flughafen Alicante-Elche. Foto: Ángel García|Einige Starts wurden vom Flughafen Alicante nach Murcia (Bild) verlegt. Foto. Stephan Kippes

Kein Flugbetrieb bis 14 Uhr

Alicante - ms. Am Donnerstagmorgen war die Feuerwehr noch immer mit den Löscharbeiten am Flughafen A...

Alicante - ms. Am Donnerstagmorgen war die Feuerwehr noch immer mit den Löscharbeiten am Flughafen Alicante-Elche beschäftigt. Wie der Flughafenbetreiber Aena am Morgen verkündete, verzögert sich die Wiederaufnahme des Flugbetriebs daher am Donnerstag, 16. Januar, bis "mindestens bis 14 Uhr". Laut valencianischer Noteinsatzzentrale waren weiterhin elf Einsatzfahrzeuge mit 50 Bomberos vor Ort. Insgesamt seien 1.200 Quadratmeter Dach des Flughafengebäudes von dem Feuer betroffen. Der Flughafenbetreiber bittet Passagiere, die Flüge gebucht haben, nicht zum Flughafen zu kommen, ohne sich bei der Fluggesellschaft rückversichert zu haben, ob der Flug stattfindet und eventuell von den Flughäfen in Valencia oder Murcia durchgeführt werden kann. Am Mittwoch waren aufgrund des Brands am Dach des Flughafengebäudes 62 von 125 geplanten Flügen von und nach Alicante verspätet, ausgefallen oder umgeleitet worden. [caption id="attachment_71916" align="alignnone" width="300"] Einige Starts wurden vom Flughafen Alicante nach Murcia (Bild) verlegt. Foto. Stephan Kippes[/caption]  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare