In Pedreguer soll es bald mehr Defibrillatoren geben. Foto: Ángel Garcia

Leben gerettet

Pedreguer - se. Zwei Ortspolizisten haben am Sonntag in Pedreguer das Leben einer 46-jährigen Frau g...

Pedreguer - se. Zwei Ortspolizisten haben am Sonntag in Pedreguer das Leben einer 46-jährigen Frau gerettet, die einen Herzstillstand erlitt. Sie erhielten um fünf Uhr Morgens einen Anruf, der sie darüber informierte, dass eine Dorfbewohnerin das Bewusstsein verloren hatte. Die Beamten eilten zu ihrer Wohnung und belebten die Frau, die schon keinen Puls mehr hatte, mit Hilfe eines Defibrillatoren wieder, den sie im Auto mitführten. Dann traf auch schon die Notambulanz ein und brachte sie ins Kreiskrankenhaus nach Dénia. Bürgermeister Sergi Ferrús gratulierte den Polizisten und betonte wieder einmal, wie wichtig es sei, dass  die Polizeiautos Defibrillatoren mitführten. Er sei bemüht zu erreichen, dass auch in Gemeindegebäuden, vor allem aber in den Sporteinrichtungen welche bereit stünden.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare