Acht solcher Sammelbriefkästen will Dénias Stadtverwaltung im Montgó-Gebiet aufstellen. Foto: CBN-Archiv

Montgó-Bewohner protestieren

Dénia – ab. Der Anwohnerverein Veïns del Montgó ruft zu einer Protestaktion auf, nachdem sich die St...

Dénia – ab. Der Anwohnerverein Veïns del Montgó ruft zu einer Protestaktion auf, nachdem sich die Stadt Dénia nicht dazu bewegen lässt, mehr als acht Sammelbriefkästen im Montgó-Gebiet zu installieren. „Acht Sammelbehälter sind zu wenig“, sagt der Vorsitzende der Veïns del Montgó, Mario Vidal kategorisch. „In manchen Fällen müssen Anwohner dann von ihrem Haus bis zum Briefkasten zwei Kilometer zurücklegen.“ Um einen besseren Service zu ermöglichen, müssten mehr Postfachbehälter in dem weitläufigen Wohngebiet verteilt werden, meint der Vereinsvorsitzende. Die Anwohnervereinigung hatte deshalb einen Plan ausgearbeitet, der am Montgó die Installation von 50 Sammelbriefkästen vorsah. „Wir erachten diese Zahl für notwendig, damit es die Bewohner nicht allzu weit zu ihren zugewiesenen Briefkästen haben“, sagt Vidal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare