Gran Alacant liegt direkt am Naturschutzgebiet. Foto: Ángel García

Mücken für drei Elefanten

Elche – sw. Er war sogar in den Nachrichten: Der Mückenangriff an der Küste von Alicante bis Santa P...

Elche – sw. Er war sogar in den Nachrichten: Der Mückenangriff an der Küste von Alicante bis Santa Pola vor zwei Wochen. Bürger mit zerstochenen Rücken und Beinen machten im spanischen Fernsehen ihrer Verzweiflung Luft. Urbanova, El Altet, Arenales, Carabassí, Gran Alacant. Sie alle stecken mit dem Problem im selben Boot. Die Verantwortlichen dafür, es zu lösen, sind aber drei verschiedene Rathäuser: Alicante, Elche, Santa Pola. Und die stachen lieber erst einmal selbst zu. Für Gesundheitsstadträtin Mariola Galiana (PSOE) aus Elche sind die Nachbarn an der Insektenflut schuld. Sie selbst habe am Wochenende des 1. September die Zone um die Playa Carabassí und Feuchtgebiet Clot de Galvany besprühen lassen. „Titanische Arbeit“ hätte die Stadt dabei verrichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare