Im Museum statt dahinter

Callosa de Segura – sw. Das Kreuz der Gefallenen von Callosa de Segura ist zurück – zwar nicht am al...

Callosa de Segura – sw. Das Kreuz der Gefallenen von Callosa de Segura ist zurück – zwar nicht am alten Ort, aber doch mittendrin in der öffentlichen Diskussion. Das PP-geführte Rathaus hat die Teile des Ehrenmals aus der Franco-Zeit in einem öffentlich zugänglichem Raum im Hanfmuseum hingelegt. Zwei Jahre lag es im Hinterhof. 2018 hatte es die damalige Ortsregierung aus PSOE und Esquerra Unida von der Plaza de España abgerissen und damit das spanische Gesetz zur historischen Erinnerung umgesetzt. Nun in der Opposition, meinen Sozialisten und Linke, die PP verstoße gegen dieses Gesetz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare