Neues Zertifikat für Arbeit

Madrid – sk. Wer nicht im Homeoffice, sondern außer Haus arbeitet, muss ein neues Arbeitszertifikat ...

Madrid – sk. Wer nicht im Homeoffice, sondern außer Haus arbeitet, muss ein neues Arbeitszertifikat vorweisen können, die sogenannte „declaración responsable“. Damit autorisiert der Arbeitgeber Angestellte für Fahrten zur, während und von der Arbeit. Der entsprechende Vordruck ist Montagnacht im Staatsanzeiger BOE veröffentlicht worden. Die Regierung hat alle Tätigkeiten außer Haus verboten, die nicht von „essentieller Notwendigkeit“ sind. Wer daheim bleiben muss, bezieht weiter Gehalt, muss die verlorenen Stunden aber nachholen. Nur die in den „wesentlichen Sektoren“ tätigen Menschen dürfen noch zur Arbeit fahren und müssen sich dafür vom Arbeitgeber die entsprechende Erklärung ausstellen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare