Auf dieser Karte sind die zurzeit einige der noch geöffneten Hotels auf der Strecke nach Frankreich markiert. Grafik: CSN

Noch geöffnete Hotels

Málaga - lk. Das spanische Transportministerium hat am vergangenen Montag in seinem Amtsblatt (BOE) ...

Málaga - lk. Das spanische Transportministerium hat am vergangenen Montag in seinem Amtsblatt (BOE) Informationen zur Schließung von Hotels und Touristenapartments veröffentlicht. Auch eine aktualisierte Liste mit Nothotels ist dort unter https://www.boe.es/diario_boe/txt.php?id=BOE-A-2020-4194 zu finden. Wie die spanische Vereinigung für Hotels und Touristenapartments (CEHAT) allerdings mitteilte, ist diese Auflistung mit Vorbehalt zu behandeln. Nachdem vergangene Woche eine erste Fassung der Nothotel-Liste veröffentlicht worden war, hatte CEHAT-Präsident Jorge Marichal darauf hingewiesen, dass viele in der Liste aufgeführten Hotels einen befristeten Entlassungsplan ERTE veranlasst hätten und deshalb geschlossen seien. Allein rund 170 der 370 in der ersten Liste aufgeführten Hotels seien geöffnet, hieß es in einer Pressemitteilung der Hoteliervereinigung. Deutsche, die planen, mit dem Auto oder Wohnmobil zurückzufahren und unterwegs in einem Hotel in Spanien übernachten möchten, sollten ein Zimmer in den hier aufgelisteten Unterkünften buchen. Für die Übernachtung in einem der Hotels ist es notwendig, von der Internetseite der deutschen Auslandsvertretungen www.spanien.diplo.de (unter: „Aktuelle Reisehinweise zu Spanien und Hinweise zum Corona-Virus/Allgemeine Fragen/Kann es zu Straßenkontrollen oder -sperren kommen/Bescheinigung Durchreise Spanien PDF“) eine Bescheinigung herunterzuladen, die besagt, dass man sich auf der Rückreise nach Deutschland befindet. Im Hotel Imperial in Cullera können die Gäste mittags und abends Essen von einem Catering-Unternehmen kaufen, erklärt Hoteldirektor Omar Carrea. Auch das Hotel Real in Castellón bleibt während des Notstands geöffnet.Hier können die Gäste ebenfalls Mittag- und Abendessen von einer Cateringfirma bestellen. Die Cafeteria des Hotels bleibt geschlossen. „Da wir ein Zwei-Mann-Betrieb sind, wurde uns angeboten, unser Hotel mit 40 Zimmern auch während des Notstands weiterhin zu betreiben“, sagt Hoteldirektor Vicente Beltrano. In der Semana Santa wäre das Hotel komplett ausgebucht gewesen, im Moment seien im Schnitt acht Zimmer belegt, so Beltrano. Zurzeit noch geöffnete Hotels: ● Hotel Riscal, Autovía del Mediterráneo, Ausfahrt 649, Puerto Lumbreras, Murcia, Tel.: 968 40 2 050, E-Mail: info@hotelriscal.com ● Hostel Isla del Fraile, Urbanización Isla Del Fraile Resort Calle, Águilas. Murcia, Tel.: 647 788 961; 661 443 143; E-Mail: duermeaqui@taburetehostel.com ● Hotel Goya de Alicante, Calle Maestro Bretón, 19, Tel.: 965 141 659; E-Mail: reservas@hotelgoyadealicante.es ● Apartamentos El Plantío Golf Resort, Antigua -Elche, Autovía de Alicante, 79, Km 3, Alicante; Tel.: 965 115 049; E-Mail: reservas@elplantiogolfresort.es ● Alicante Hills, Glorieta Reino Unido, 6, Alacant, Alicante; Tel.:  965 11 32 45; E-Mail: reservas@alicantehills.com ● Hotel Imperial, Carrer del Replà de Sant Antoni, 2, Cullera, Valencia, Tel.: 961 732 730; Reservierungen auch per WhatsApp: Tel.: 645 967 332; E-Mail: reservas@elhotelimperial.es ● Hotel Real, Plaça Real, 2, 12001 Castelló de la Plana, Castellón; Tel.: 964 211 944; E-Mail: hotelrealcastellon@gmail.com ● Hotel Sallés Ciutat del Prat, Av. Remolar, 46 ; Prat de Llobregat; Tel.: 933 788 333; E-Mail: hotelcdp@salleshotels.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare