Video zeigt die bedeckte Playa Tossals. Foto: Clean Beach España

Playa aus Plastik statt Dünenparadies

Guardamar del Segura – sw. Ein Video von Ökologen hat der Flussmündung in Guardamar wieder zweifelha...

Guardamar del Segura – sw. Ein Video von Ökologen hat der Flussmündung in Guardamar wieder zweifelhaften Ruhm gebracht. Wie das in Santa Pola ansässige „Clean Beach España“ aufdeckte, ist der Norden des Flusses, am Strand Tossals, mit Plastikfetzen übersät. Bis zu 3.200 solcher bunten Fragmente zählten die Umweltschützer – pro Quadratmeter. Vor einem Jahr hatte ein Video von Greenpeace eine Wasserdecke aus Plastik in Guardamar angeklagt. Wie damals, reagierte das Wasserwirtschaftsamt CHS mit Kritik an Landwirten. Aber nun seien es keine landwirtschaftlichen Abfälle, versichern die Ökologen. Die Fragmente stammten aus dem Alltag: von Deckeln, Strohhalmen, Tüten oder Flaschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare