Allerhöchste Vorsicht ist geboten. In Ondara sind Bäume umgestürzt und behindern den Verkehr. Foto: Rathaus

Rumänin Opfer des Unwetters

Gandía - ab. Ein erstes Todesopfer in der Region La Safor (Valencia) hat das Unwetter gefordert. In ...

Gandía - ab. Ein erstes Todesopfer in der Region La Safor (Valencia) hat das Unwetter gefordert. In Gandía wurde heute Morgen die Leiche einer 56-jährigen Rumänin gefunden. Die Frau lebte gemeinsam mit einem Mann auf der Straße und hatte sich geweigert, sich in einer Notunterkunft einquartieren zu lassen. Rotkreuzmitarbeiter hatten gestern noch einmal versucht, das Paar dazu zu bringen, einzuwilligen. Ohne Erfolg. Unterdessen wütet das Unwetter, das auf den Namen Gloria getauft worden ist, weiter. Die Zufahrt zu Dénia steht unter Wasser, Las Marinas ist ab Burger King gesperrt und in der Innenstadt sind kaum Leute unterwegs. In Ondara stürzten Bäume auf die Straßen. Die Gemeindeverwaltung rät Autofahrer, nicht unter Bäumen zu parken und Parks und Gartenanlagen zu meiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare