Skipper von Torrevieja auf einem Boot.
+
Gute Laune bei den Skippern von Torrevieja.

Vereine an der Costa Blanca

Skippertreff Torrevieja: Spaß zu Wasser und zu Lande

  • Marco Schicker
    VonMarco Schicker
    schließen

Bei der jährlichen Fun-Regatta bewegen sich die Skipper aus Torrevieja in ihrem natürlichen Habitat, dem Meer. Um die Schiffsbar aufzufüllen, begeben sie sich aber gerne auch mal an Land, zum „43er“.

Torrevieja – Wie auch im vergangenen Jahr sind die Skipper vom Skippertreff Torrevieja in 2021 vielfältig unterwegs. Aus den Erschwernissen der Coronavirus-Pandemie hat man das Beste gemacht und die Weite des Meeres ist dabei naturgemäß hilfreich. Bereits im Juni dieses Jahres fand die Fun-Regatta 2021 statt. Sieben Boote hatten sich diesmal angemeldet und am Donnerstag, 24. Juni, ging es bei stürmischem Wetter und rauer See auf Kurs.

Wie auch im vergangenen Jahr mussten die Teilnehmer die Strecke von der Hafeneinfahrt Torrevieja bis zur Bucht des Cabo Roig an Orihuela Costa und zurück unter Segeln absolvieren. Als Erste zurück in der Hafeneinfahrt von Torrevieja waren Christine und Björn mit ihrem Boot „Welkin“. Zur Siegerehrung und dem gemeinsamen Essen im Restaurant „Michelangelo“ Torrevieja waren sich dann alle Teilnehmer einig, dass auch in diesem Jahr der Segelspaß riesig war und an erster Stelle stand.

Auf alles vorbereitet sein: Skipper aus Torrevieja bei einer Erste-Hilfe-Schulung.

In der Likörfabrik 43: Verkostung und Mix-Wettbewerb

Die Skipper sind aber auch an Land unterwegs, besonders wenn es eventuell um eine Ergänzung der Schiffsbar geht. Am Dienstag, 24. August, führte der Skippertreff Torrevieja eine Exkursion nach Cartagena zur spanischen Likörfabrik 43 durch. Der „Licor 43“ mit seinem intensiven Mandelgeschmack fehlt in praktisch keiner spanischen Bar und auf ihm beruhen viele Cocktails und Kaffeespezialitäten, wie der berühmte Café Asiático aus Cartagena.

Feucht-fröhlicher Landgang: Torrviejas Skipper in der traditionsreichen Likörfabrik „43“ in Cartagena.

Im Rahmen einer sachkundigen Führung auf dem Gelände der Likörfabrik, bei welcher auch die gesamte Produktionsstrecke besichtigt wurde, konnten sich die Skipper ebenfalls mit der Geschichte des familiengeführten Unternehmens bekannt machen. Nach einer Verkostung ausgesuchter Produkte konnte jeder Teilnehmer nach eigener Phantasie einen Cocktail aus der Produktpalette der Likörfabrik 43 kreieren. Der beste Cocktail wurde dann von einem Verkoster-Team der Likörfabrik ermittelt und ausgezeichnet.

Den Siegercocktail mixte Mercedes, die jedoch die Bestandteile ihrer Kreation zur „geheimen Verschlusssache“ erklärte. Für das gemütliche Abschlussessen der Exkursion hatten sich die Skipper für das Restaurant „Vistamar“ in Torre de la Horadada – natürlich, wie der Name schon sagt, mit Meerblick – entschieden.

Infos und Kontakt zum Skippertreff Torrevieja.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare