Abgesperrte Unfallstelle mit einem Motorrad, das auf der Straße liegt
+
Dieses Bild ist ein Symbolbild, es zeigt nicht den Unfall in Dénia.

Tödlicher Zusammenstoß zwischen Motorrad und Moped

Schwerer Motorradunfall in Dénia: 48-Jähriger stirbt an Unfallstelle

  • vonStephan Kippes
    schließen

Tödlicher Unfall in Dénia: Bei einer schweren Kollision zwischen einem Motorrad- und einem Mopedfahrer am 4. Dezember erliegt ein 48-Jähriger seinen Kopfverletzungen. 

Dénia - Ein schwerer Motorradunfall hat am Freitag, 4. Dezember, um 11 Uhr große Bestürzung in Dénia ausgelöst. Ein 48-jähriger Motorradfahrer stieß mit einer Kawasaki ZZR 1100 mit einem 16-jährigen Mopedfahrer auf der Avenida Miguel Hernández in der Hafenstadt an der nördlichen Costa Blanca aus noch ungeklärten Umständen zusammen. Der Motorradfahrer erlitt in Folge des Zusammenstoßes schwere Kopfverletzungen - wohl einen Genickbruch - und verstarb noch an der Unfallstelle, der Jugendliche wurde Polizeiangaben zufolge mit einem Oberschenkelbruch ins Krankenhaus gebracht. Beide trugen einen Helm.

Der Zusammenstoß ereignete sich, als der Motorradfahrer auf der Avenida Richtung Meer oder Plaza Benidorm fuhr und der Scooterfahrer, der aus der Gegenrichtung kam und Richtung Plaza Cholet fuhr, links in die Calle Miraflor einbog. Die Polizei gab die Initialen des in Dénia lebenden Motorradfahrers mit IVL an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare