1. Costa Nachrichten
  2. Costa Blanca

Spenden für die Ukraine: Hier können Sie Kleidung und Medikamente an der Costa Blanca abgeben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Judith Finsterbusch, Anne Götzinger

Kommentare

Helfer sortieren und verpacken Spenden für die Ukraine.
Auch in Spanien ist die Hilfsbereitschaft groß. An der Costa Blanca gibt es Sammelstellen für die Ukraine. © Manu Fernandez/dpa

Auch an der Costa Blanca ist die Solidarität mit der Ukraine groß. In vielen Orten sind Sammelstellen für Kleidung und Medikamente eingerichtet, und für die Aufnahme von Flüchtlingen kann man sich registrieren - ein Überblick über Hilfsmöglichkeiten.

Update, 8. März: Die valencianische Landesregierung hat auf ihrer Webseite ein eigenes Ukraine-Portal eingerichtet, um die verschiedenen Hilfsaktionen in der Region zu kanalisieren. Dort können sich beispielsweise Privatpersonen, die Kriegsflüchtlinge aufnehmen möchten, über ein Formular registrieren lassen.

Erstmeldung, 3. März: Valencia/Alicante – Auch die Region Valencia hat der Ukraine volle Unterstützung zugesichert. Am Mittwoch trafen sich Vertreter der Landesregierung mit Organisationen wie dem Roten Kreuz, Acnur oder Caritas, um Hilfsaktionen zu koordinieren. Dabei geht es auch um die Aufnahme von Flüchtlingen, besonders von Minderjährigen ohne Begleitung, denen schnellstmöglich eine Einschulung und Zugang zum öffentlichen Gesundheitswesen ermöglicht werden sollen. Auch um die Gefahr zu bannen, dass sie „in die Fänge von Mafias geraten“, sagte Landesvizeministerpräsidentin Mónica Oltra. In öffentlichen Krankenhäusern der Region stehen 2.000 Betten für Kriegs-Verletzte bereit. Auch an der Costa Blanca, wo viele Russen und Ukrainer etwa in Torrevieja leben, ist die Hilfs- und Spendenbereitschaft groß.

Zum Thema: Russlands Krieg gegen die Ukraine - So reagiert Spanien

Bürger, die helfen wollen, bat Oltra, die offiziellen Kanäle der Generalitat Valenciana und der einzelnen Rathäuser zu nutzen, um Betrugsversuche zu umgehen. Entlang der Costa Blanca organisieren Rathäuser und Hilfsverbände Sammelaktionen für Hilfsmaterial. Besonders gebraucht werden Medikamente, etwa zur Desinfektion und Behandlung von (Brand-)Wunden, Spritzen, Schmerzmittel, fiebersenkende Mittel, Aspirin und Ähnliches. Zudem Lebensmittelkonserven (nicht im Glas), Kekse, Tee, Kaffee, Energieriegel, Windeln, Masken, Feuchttücher, Zahnbürsten und -pasta, Waschpulver, warme Kleidung und Schuhe, gebrauchte Handys, Taschenlampen, Rucksäcke, Kissen, Schlafsäcke und Decken.

Spenden für die Ukraine an der Costa Blanca: Sammelstellen für Medikamente, Kleidung, Lebensmittel

Bei der Organisation der verschiedenen Spenden-Aktionen an der Costa Blanca sind die einzelnen Rathäuser in engem Kontakt mit ukrainischen Vereinen und dem ukrainischen Konsulat. Darüber haben sie etwa eine Liste von Medikamenten und medizinischem Material zusammengestellt, die aktuell dringend für die Versorgung von Flüchtlingen und Kriegs-Verletzten benötigt werden:

Spenden für die Ukraine an der Costa Blanca: Diese Medikamente werden benötigt

Mehrere Personen halten Kisten in den Händen, in denen Hilfsgüter für die Opfer in der Ukraine gesammelt wurden.
In zahlreichen Orten an der Costa Blanca sind Sammelstellen für Spenden für die Ukraine eingerichtet, hier in La Nucía. © Rathaus La Nucía

Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine: Hier können sich Privatpersonen an der Costa Blanca melden

Auch die Vorbereitungen für die Aufnahme von Flüchtlingen sind an der Costa Blanca angelaufen. Nicht nur die Behörden stellen Unterkünfte zur Verfügung, auch immer mehr Privatpersonen bieten an, Flüchtlinge bei sich aufzunehmen. Folgende Stellen nehmen bislang Angebote entgegen:

Zum Thema: Spenden und Sammelaktionen für Ukraine an der Costa del Sol.

Auch interessant

Kommentare