Wer am Strand El Altet parkt, muss noch ein ganzes Stück laufen. Foto: Stefan Wieczorek

Strandparker werfen Handtuch

Elche – sw. Das Chaos auf Erden erlebt man in der Hochsaison an den Elcher Playas – besser gesagt, a...

Elche – sw. Das Chaos auf Erden erlebt man in der Hochsaison an den Elcher Playas – besser gesagt, auf ihren Parkplätzen. Ob La Marina, El Pinet, El Altet oder Carabassí – an den Stoßzeiten kann man sich an der neun Kilometer langen Küste die Platzsuche fürs Handtuch abschminken, wenn man schon das Auto nicht platziert bekommt. Ärgerlich für Strandbesucher – aber auch für Anwohner. Denn La Marina ist ja auch ein Elcher Vorort. „Touristen sind unser Glück – aber auch ein Chaos“, sagt Vorortbürgermeisterin Mari Carmen Molina in der „Información“. Ihre Lösung: „Der Bus muss stärker gefördert werden. Es fahren doch Linien, die es erlauben, weiter weg zu parken und mit dem Bus bis zum Strand vorzufahren.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare