Stufe für Stufe durch die Berge

La Vall de Laguar – at. Ángel Mengual kann die Wanderstrecke rund um die Höllenschlucht, den „Barran...

La Vall de Laguar – at. Ángel Mengual kann die Wanderstrecke rund um die Höllenschlucht, den „Barranc de l’Infern“, nicht nur in seiner Funktion als Tourismus-Stadtrat des Vall de Laguar empfehlen. Auch privat sei er die 6.873 Stufen schon abgelaufen. Nein, Muskelkater habe er danach nicht gehabt, sagt er lachend. Aber die Landschaft sei einfach nur „beeindruckend“. Auch deshalb wurde die Route vermutlich vor Jahren von Wanderfreunden, die den Auf- und Abstieg mit seinen tollen Aussichten als fast schon spirituell erlebten, auf den Namen „Catedral del Senderismo“, also Wander-Kathedrale, getauft. Mittlerweile ist diese eine Attraktion. „Die beste Zeit, diese Strecke abzulaufen, ist jetzt im Frühjahr“, sagt Mengual. Nicht nur wegen der angenehmen Temperaturen, auch wegen der zurzeit blühenden Mandelbäume und der Kirschblüte, die ab Mitte März oder Anfang April einsetze.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare